Die internationale Raumstation fest im Blick

Die NASA bietet des Dienst Spot The Station kostenlos an. Mit der Auswahl des eigenen Landes und der Stadt kann man sich so ganz einfach benachrichtigen lassen, wenn die Internationale Raumstation (ISS) am Himmel zu beobachten ist.

ISS (Foto: NASA)

ISS (Foto: NASA)

Was sich jetzt etwas kompliziert anhört ist aber ganz einfach. Sobald die ISS vorraussichtlich beobachtbar wird erhält man eine E-Mail, die die Richtung und die Höhe der Flugbahn beschreibt. Das Wetter wird aber dabei nicht berücksichtigt. Wenn es bewölkt ist sieht man also gar nichts.

Benachrichtigung per E-Mail

Die Mails treffen ohne Betreff ein und sind einzeilig. Zum Beispiel:

SpotTheStation! Time: Fri Dec 28 5:11 PM, Visible: 4 min, Max Height: 50 degrees, Appears: WSW, Disappears: SE

Time: Fri Dec 28 5:11 PM → Zeit: Freitag 28. Dezember 17:11 Uhr
Visible: 4 min → Sichtbarkeit: 4 Minuten
Max Height: 50 degrees → maximale Höhe 50 Grad
Appears: WSW → Erscheint: West-Süd-West
Disappears: SE → Verschwindet: Süd-Ost

Augen auf

Wenn das Wetter gut ist lässt sich die ISS leicht finden. Sie ist der hellste Punkt am Himmel und bewegt sich sehr schnell.

Viel Spaß bei den Sichtungen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.